kopfbild-2

... weil du so wertvoll bist

Anmelden IServ

iserv

Unser Konzept

1

Förderverein

bmo

Berufliche Orientierung

1

Neuen "FSJlerin" und "BFDlerin" stellen sich vor

Seit dem 01.08.2019 sind an der Ludgerus-Schule Luca Wichmann und Eric Geier als BFD-lerin und FSJ-ler im Einsatz.
Gemeinsam mit Frau Lübbehusen bilden die beiden das neue Team für die Betreuung des Freizeitraums.

 

 

Hallo,
mein Name ist Luca Wichmann und ich bin 19 Jahre alt. Seit September mache ich hier an der Ludgerus-Schule in Vechta meinen Bundesfreiwilligendienst für das Schuljahr 2019/2020. Ich habe mich bewusst für ein FSJ/BFD entschieden, um mich nach meinem Abitur sozial zu engagieren und mir über meinen Berufswunsch klar werde. Zudem hilft mir dieses Jahr neue Erfahrungen zu sammeln und selbstständiger zu werden.
 
Da ich bis 2016 selbst Schülerin an dieser Schule war, ist es natürlich besonders interessant, alles noch einmal aus einer anderen Perspektive kennenzulernen. Der Schulalltag aus der Sicht des Lehrers bietet jeden Tag neue Herausforderungen und somit auch vielfältige Aufgaben in den unterschiedlichsten Bereichen. Sowohl die Leitung einer eigenen AG (die nachmittags stattfindet) als auch die Betreuung von Schülern im Unterricht und im übenden bzw. selbstständigen Lernen, gibt mir die Möglichkeit, in eine andere Rolle zu schlüpfen und eigenständig Unterricht vorzubereiten sowie durchzuführen. Außerdem werde ich in der Schwimm -und Pausenaufsicht eingesetzt und übernehme Aufgaben in der Verwaltung.
 
Außerhalb des Schulalltages finden in regelmäßigen Abständen Seminare mit weiteren BFDlern statt, bei denen wir uns über positive sowie negative Erfahrungen in den verschiedenen Einrichtungen austauschen können.
Ich freue mich auf das kommende Schuljahr und die vielen Erfahrungen und Eindrücke die ich sammeln werde. Zudem erhoffe ich mir, eine Hilfe für meine Kollegen und eine Motivation für die Schüler zu sein, damit sie ihre Ziele erreichen können und alle eine schöne und fröhliche Zeit haben werden.

 

 

Hallo,
mein Name ist Eric Geier, ich bin 18 Jahre alt und mache seit August 2019 einen Freies Soziales Jahr an der Ludgerus Schule Vechta. Da ich in Zukunft sehr gerne Lehramt studieren möchte, gibt mir das FSJ an der Ludgerus Schule Vechta die Möglichkeit, zu schauen ob der Beruf wirklich etwas für mich ist und es bietet mir ebenfalls die Möglichkeit neue und weitere Erfahrungen diesbezüglich zu sammeln.
 
An der Ludgerus Schule Vechta werde ich vielseitig eingesetzt, wodurch ich viele starke und gute Eindrücke in verschiedene Berufe, wie die Verwaltung, den Lehrerberuf, als auch den Beruf eines Sozialarbeiters, bekomme. Während des FSJs wird einem die notwendige Verantwortung übertragen, welche sich im Alltag wiederspiegelt.
 
Zu den Aufgaben zählen unter anderem die Betreuung des beliebten Freizeitraums, die Planung und Gestaltung der Computer AG. Auch werde ich im Schwimmunterricht als Schwimmaufsicht eingesetzt. Zudem helfe ich im Unterricht und stehe dem Sekretariat, den Sozialarbeitern, als auch den Lehrern als Hilfe immer zur Verfügung.
 
Außerhalb des Schulalltags bieten regelmäßige Seminare mit weiteren FSJlern die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch von Erfahrungen sowie interessante Einblicke in andere Bereiche und Einsatzstellen.
Ich freue mich daher auf das kommende Freie Soziale Jahr und hoffe, dass dieses mir viele tolle neue Erfahrungen und viele schöne Momente mitbringt.