kopfbild-2

... weil du so wertvoll bist

Anmelden IServ

iserv

Unser Konzept

1

Förderverein

bmo

Von der Schulbank in den Betrieb

Weiterlesen...

Ludgerus-Schule Vechta schließt KURSiV Lernpartnerschaft mit Warnking Elektrotechnik GmbH

 

Berufsorientierung nimmt im Schulalltag zunehmend einen größeren Stellenwert ein, um die Weichen für eine erfolgreiche Berufswahlentscheidung und einen leichteren Übergang in die Berufsausbildung zu stellen. Neben unterrichtlichen Aspekten sind vor allem die praktischen Erfahrungen und die Einblicke in Betriebe für die Schülerinnen und Schüler wertvoll.

Weiterlesen...

Landestreffen der „Schulen gegen Rassismus – Schulen mit Courage“

Weiterlesen...Am 04.12.2017 sind unsere Schulsozialarbeiterin Frau Lübbehusen, unsere BFDlerin Frau Önder sowie die Schülerinnen Anna Popowska und Selin Seker zum Landestreffen der „Schulen gegen Rassismus – Schulen mit Courage“ in Hannover gefahren. In diesem Jahr lautete das Thema: „Rechtspopulismus bekämpfen – Demokratie und Menschenrechte in der Schule stärken“.

 

Weiterlesen...

Schoolband auf dem Weihnachtsmarkt in Vechta

 

Weiterlesen...

 

Wenn die Tage kürzer werden, und das Weihnachtsfest näher rückt, zeigt sich die Vechtaer Innenstadt im festlichen Gewand. Die Schoolband der Lud-gerus-Schule Vechta in Kooperation mit der Kreismusikschule spielte am Sonntag, den 03.12.2017 (1. Advent) trotz niedrigen Temperaturen, auf dem Weih-nachtsmarkt in Vechta. Die Schoolband präsentierte sich unter dem neuen gespendeten Banner von Herrn Preuß und der Firma Almes.

Weiterlesen...

„Wertewächter“ vermitteln jetzt demokratische Werte an der Ludgerus-Schule Vechta

Weiterlesen...Achtklässler sollen Multiplikatoren für ihre Werte sein

 

Mut, Toleranz, Ehre, Humor, Optimismus, Respekt, Ehrlichkeit oder Opferbereitschaft sind Werte, die zu einer demokratischen Gesellschaft gehören, aber nicht immer selbstverständlich gelebt werden. An der Ludgerus-Schule werden sich zukünftig sogenannte „Wertewächter“ für diese Werte einsetzen. Schülerinnen und Schüler aus dem 8. Jahrgang haben an einem Wochenende an einem viertägigen Workshop im Dümmer Landheimheim zur Ausbildung als „Wertewächter“ teilgenommen. Gefördert wurde der Workshop durch das Projekt „Partnerschaft für Demokratie“.

Weiterlesen...

Profil Technik in Klasse 10

Hier gibt es Einblick in den berufsorientierenden Unterricht der Ludgerus-Schule...

Die 31 Schüler-/innen des 10. Jahrgangs, welche das Profil Technik gewählt haben, durchlaufen in den ersten 15 Schulwochen drei verschiedene Grundkurse. Jeder Grundkurs umfasst fünf Schulwochen mit vier Unterrichtsstunden.

Weiterlesen...

Verkehrssicherer Schulweg

Weiterlesen...21.11.2017: Liebe Erziehungsberechtigte,

auch in diesem Herbst wieder ein wichtiges Thema: verkehrssichere Fahrräder. Wir befinden uns wieder in der dunklen Jahreszeit. Aus diesem Grund möchten wir darauf hinweisen, dass viele Schüler mit einem Fahrrad zur Schule kommen, welches nicht verkehrssicher ist. Insbesondere die Beleuchtung der Räder ist häufig nicht funktionsfähig. Die Polizei Vechta führte heute die bereits zweite Kontolle in diesem Herbst durch. Seit der ersten Kontrolle haben schon viele Schüler ihre Fahrräder repariert und wieder in einen sicheren Zustand gebracht. Leider waren heute aber immer noch einige Schüler mit mangelnder Beleuchtung unterwegs. Daher möchten wir nochmals an Sie appellieren, liebe Erziehungsberechtigte: Bitte kontrollieren Sie regelmäßig zusammen mit ihren Kindern die Fahrräder und helfen Sie so mit, dass Ihre Kinder sicher und wohlbehalten zur Schule kommen können.

Theaterstück „druck.“ an der Ludgerus-Schule

Weiterlesen...Am 16.11.2017 war das Theater-Ensemble von und mit Sonni Maier mit ihrem neuen Theaterstück „druck.“ an der Ludgerus-Schule in Vechta. Das Zuschauerpublikum, bestehend aus den Schülerinnen und Schülern der Klassen 7 und 8, durfte ein spannendes und rasantes Theaterstück anschauen, in dem Themen wie Smartphone- und Onlinesucht, BigData, Leistungsdruck und Meinungsmache durch soziale Medien behandelt wurden. Im Anschluss gab es ein pädagogisches Nachgespräch, wo die Schülerinnen und Schüler die Chance wahrnahmen Fragen zu stellen, ihre Meinung zu äußern sowie über die Problematiken aus dem Stück zu sprechen.

 

Weiterlesen...